Helicon Geldermalsen

Helicon ist ein Ausbildungszentrum mit 12 Schulen für „Grüne Bildung“ und bietet die Abschlüsse VMBO und MBO (Mittlere Berufliche Bildungsgänge) in den Bezirken Geldermalsen und Noord - Brabant in den Niederlanden an. Die Helicon - Gesellschaft wirkt mit bei beruflichen Ausbildungskursen und auch Ausbildungsgängen, die über das ganze Land verteilt sind.

Helicon Geldermalsen ist eine kleine Schule im westlichen Teil der Niederlande. Sie wird von ungefähr 260 Schülern besucht, die sich in den Profilen "Tierwirt (Tierpflege)", "Ökologie und Tier- und Pflanzenwelt", "Outdoor und Abenteuer" und "Obstbau und Baumpflege" qualifizieren können. Die Schule ist eingebettet in die Umgebung von Geldermalsen und bietet lokale Projekte für die Schüler. Das Leitmotiv der Schule lautet: „Die Umwelt ist unser Lehrbuch“.

Teilnehmer des Projekts werden Schülerinnen und Schüler des Profils "Tierpflege" sein, Inhalte des Lehrplans sind die Module Tierverhalten, Tierhaltung und Tiergesundheit. Die Leonardo da Vinci Partnerschaft "Förderung der beruflichen Handlungskompetenz von Pferde-/Tierwirten" bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit diese Lehrplaninhalte exemplarisch für das Pferd handlungsorientiert zu erarbeiten. Das Partnerschaftsthema beinhaltet alle Aspekte des Lehrplans des Tierpflegekurses in Helicon Geldermalsen und ist deshalb sehr geeignet für die Schüler. Mit dieser Partnerschaft bekommen sie die Gelegenheit, ihr erlangtes Wissen in einem wichtigen Projekt einzubringen und umzusetzen. Durch die Teilnahme der Schule Helicon Geldermalsen wird außerdem der Aspekt des Naturschutzes mit in die Partnerschaft getragen.

Helicon Geldermalsen wird im Rahmen der Partnerschaft den Besuch des Naturreservats „Oostvaardersplassen“ organisieren. Dort lebt eine wilde Population von Konikpferden, deren Verhaltensweisen von den Teilnehmern beobachtet und dokumentiert werden.

Besonders die Schüler, die den Tierpflegekurs besuchen, leben sehr nahe bei der Schule, deshalb legt die Schule auch großen Wert auf die Teilnahme  an dieser Leonardo da Vinci- Partnerschaft, um ihren Schülern einen größeren Aktionskreis  in die weitere Umgebung und in verschiedene europäische Länder zu bieten. Sie sollen lernen, dass ihr Arbeitsbereich weit über ihre Grenzen reicht und sie dazu auch fähig sein müssen in anderen Sprachen als der Landessprache zu kommunizieren. Damit werden die allgemeinen Fähigkeiten zur Kommunikation und Schlüsselqualifikationen angestoßen und weiterentwickelt.